Unternehmen

Das Unternehmen

 

Die EAP Lachnit GmbH hat ihren Hauptsitz im schwäbischen Elchingen bei Ulm. Das mittelständische Familienunternehmen wurde 1977 von dem Ingenieur Wolfgang Lachnit gegründet, der bis heute als Geschäftsführer aktiv ist. EAP Lachnit hat sich seit mehr als 30 Jahren auf Einrichtungen, Geräte und Sondermaschinen für Fördertechnikaufgaben in der Lebensmittel-, Chemie- und Pharmaindustrie spezialisiert. Das Portfolio an Standardprodukten umfasst Hebe-Kippmaschinen, Hubwagen und Elektrostapler sowie Förderbänder und -schnecken die aus Edelstahl gefertigt werden. Aufgrund ihrer konstruktiven Merkmale und Edelstahloberflächen sind die Fördertechnikkomponenten auch für den Einsatz in Reinräumen oder Ex-Bereichen bestens geeignet. Sie erfüllen die wesentlichen nationalen wie internationalen gesetzlichen Vorgaben für den Einsatz in der Lebensmittel, Chemie- und Pharmaindustrie. Sie tragen aber auch den neuesten Anforderungen der ergonomischen Gestaltung von Arbeitsplätzen Rechnung. Im Bereich Sondermaschinen und -anlagenbau entwickelt, fertigt und installiert EAP Lachnit auch Produktionseinrichtungen. In der Vergangenheit wurden beispielsweise Hackfleischverwolfung für Hamburger, Dosier‐ und Abfüllanlagen für Molkereien und die Käseindustrie, Verwiege- und Mischanlagen für Tiefkühlgemüse, Trockensuppen und Gewürze sowie Förderanlagen für Hähnchenprodukte erfolgreich realisiert. Gerne konzipieren und fertigen die schwäbischen Techniker auch individuelle Lösungen, die in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden entstehen. Immer getreu der Firmenphilosophie „Innovation und Qualität bis ins letzte Detail".

Unsere Produkte

  • Steilförderband
    Förderbänder
  • Mobillift Typ 402 H/Ex
    EX-Geräte
  • Mobillift Typ 402 H/Ex
    EX-Geräte
  • Hubwagen Typ 400 K/Ex
    EX-Geräte
  • Chargieranlagen
    Chargieranlagen
  • Hubtisch Typ 405 E
    Hubtische
  • Hubtisch Typ 350
    Hubtische
  • Mobillift Typ 402 E
    Elektrostapler